Fibromyalgie Schmerz der Kleidung

Tut deine Haut weh, wenn du sie berührst? Haben Ihre Kleidung Fibromyalgie Schmerzen? Dies ist ein häufiges Symptom für Menschen mit Fibromyalgie. BHs, Gürtel, sogar Krawatten in Bademänteln … alles, was Druck auf Ihre Brust oder Ihren Bauch ausübt, kann brennende oder intensive, pochende Schmerzen verursachen. Kleidung kann überall Schmerzen verursachen, an  empfindlichen Stellen  und in tauben oder schmerzenden Bereichen.

Hier sind einige Tipps zum Ankleiden, wenn es um Kleidung geht.

Frau zieht sich an

Spare deine Taille

Es sei denn, du willst die langen, fließenden Kleider die ganze Zeit tragen, musst du Wege finden, deine Taille davon abzuhalten, aus diesen Riemen zu laufen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu vermeiden.

  • Stell die Strumpfhose auf und kaufe große Schenkel:   Vergiss die Kontrollkappen. Sie können sich gut fühlen, wenn Sie sie anziehen, aber das letzte, was Ihr Körper will, ist es stundenlang zu drücken. Die hohen Oberschenkel lassen Ihre Beine gut aussehen, während Ihr Bauch viel glücklicher ist.
  • Machen Sie  es sich zunutze  Wenn es um Unterwäsche geht, probieren Sie die Bikini-Slips, die auf Ihren Hüften sitzen, anstatt die kompletteren Styles, die bis zur Taille gespült werden. Und während Sie die Idee der niedrigen Hosen, die Ihren Bauchnabel aussetzen, vielleicht nicht mögen, versuchen Sie ein Paar, um zu sehen, wie gut sie für Ihren Magen sind. Für diejenigen von uns, die die ganze Haut nicht ausziehen wollen, kann ein langes Hemd Ihre Mitte sehr gut bedecken.
  • Nehmen Sie den Sitz-Test:   Wenn Sie Ihre Hosen versuchen, stehen Sie nicht vor dem Spiegel. Setz dich hin Flexibel Nach vorne neigen. Wenn sie sich immer noch wohl fühlen, haben Sie einen Gewinner.
  • Venture in der Entbindungsabteilung:   Ich rede nicht über diese schrecklichen Hosen mit dem großen lockeren Abschnitt auf der Vorderseite, sondern diejenigen mit dem “niedrigen Bauch” -Band. Es ist ein schönes breites Band an der Oberseite, das entworfen ist, um auf einem sich erweiternden Bauch zu sitzen. Für nicht schwangere Frauen ist diese Hose ein unglaublich bequemer Weg.
  • Zeichenkette vs. Elastisch:   Wenn es um Jogginghosen geht, wird an einer elastischen Taille eine Schnur angebracht, weil sie verstellbar ist. Wenn Ihr Gewicht schwankt oder Sie viel essen, während Sie sie benutzen, können Sie sich etwas mehr Platz geben. Es ist wahr, dass sich das elastische Material dehnt, aber Sie werden feststellen, dass es mehr Druck auf Sie ausübt, wenn es es tut. Einige Leute sind glücklich, das Gummiband zu lösen oder zu entfernen.
  • Ruhig herum:   Seien wir ehrlich. An manchen Tagen kommt die Kleidung nicht in Frage. Viele von uns haben ganze Tage, vielleicht sogar Wochen, in der Kleidung verbracht, die die meisten Menschen nur zum Schlafen für angemessen halten. Für diese Momente, versuchen Sie einen Bademantel mit einem Reißverschluss anstelle einer Krawatte. Auch viele Pyjamas in diesen Tagen sind Shirts mit Hosen oder Shorts. Ein Nachthemd ist angenehmer für deinen Körper, aber deine Beine können natürlich kalt werden. Betrachten Sie Beinwärmer, um mit der Kälte zu  helfen  .

Schlage den Blues-BH

Ein Draht kann Sie sehr gut unterstützen, aber Sie sind wahrscheinlich bereit, vor dem Mittagessen zu betrügen. Hier sind einige Alternativen:

  • Soft Cup  BHs  Auch wenn Sie eine größere Größe haben, können Sie Soft Cup BHs finden, die Sie unterstützen. Schauen Sie sich die Auswahl in einem Fachgeschäft oder in einer Boutique in Übergröße an. Holen Sie sich auch einen richtigen BH. Die meisten Frauen benutzen nicht die richtige Größe, und eine enge Band tut dir keinen Gefallen. Achten Sie auch auf breite Schultergurte, da diese nicht in die Schultern sinken, da sie oft dünnere Gurte haben.
  • Sport-  BHs  Wenn sie nicht eng sind, sind Sport-BHs bequem und um den Brustkorb herum viel weniger eng. Sie halten auch alles an Ort und Stelle.
  • Bralettes oder Bandeaus:  Wenn du kleiner bist, könnte einer dieser Stile der richtige  Weg sein. Ein Bralette ist ein ungefütterter Soft-Cup-BH, der für Komfort entwickelt wurde. Es ist beliebter bei Teenagern, weil es nicht viel Auftrieb bietet. Ein Bandeau ist im Grunde eine Stoffröhre, die deine Brust umgibt. Auch hier ist die Unterstützung nicht die beste, aber sie wird dich nirgendwohin drängen und dir Schmerzen bereiten.

Ein Gefühl für Stoffe

Die Textur und das Gewicht eines Stoffes können einen großen Unterschied machen, wie Sie sich fühlen. Hier sind diejenigen, die sehr zu empfehlen sind:

  • Baumwolle
  • Seide / Satin
  • Elastische Stoffe
  • Lana
  • Flanell

Manche Leute bevorzugen auch Hemden mit Etiketten auf dem Stoff gedruckt statt genäht.

Socken, die anziehen

Ah, dieses elastische Dilemma wieder. Dies ist eine schwierige Frage, weil viele Menschen mit Fibromyalgie scheinen chronisch kalte Füße zu haben, aber niemand will lose Socken und sorglos um ihren Knöchel tragen. Also, was kannst du tun?

  • Experimentieren Sie mit der Länge:   Schauen Sie, wo Ihre Socken schmerzen und sehen Sie, ob eine andere Länge diese Punkte verfehlt.
  • Versuchen Sie es mit einem dünneren Stoff:   Eine schwere Socke belastet Ihren Fuß stärker, wenn Sie Schuhe tragen. Dünner könnte besser sein.
  • Schauen Sie sich die Socken an, die für Menschen mit Diabetes gemacht wurden:   unsere Schmerzen haben viel mit der diabetischen Neuropathie gemeinsam, das macht sehr viel Sinn. “Fußempfindliche” Socken sind online und in Fachgeschäften erhältlich.

Nimm es

Schließlich, wenn Sie in der Privatsphäre Ihres eigenen Hauses sind, entfernen Sie alles, was für Sie nicht bequem ist und etwas finden, das ist. Die Art von UPS hat alles gesehen, und Sie werden sich besser fühlen. Und wirklich, ist das nicht das Wichtigste?

Leave a Reply

Scroll to Top